A A A

Alaska Grand Vacation Blog Hop


Auch in diesem Monat zeigen wir dir im Rahmen des Alaska Achievers Blog Hop Projekte mit Produkten aus der Sale-A-Bration und / oder dem aktuellen Saisonkatalog. Ich habe mich für ein herziges Projekt entschieden, bei dem ich dann auch endlich einmal zeige, wie diese Kartenart gebastelt wird (vielleicht erinnert sich der eine oder andere an meine Halloween-Version der Karte). Für den Valentinstag bin ich etwas spät dran, allerdings finde ich, dass man seinem Schatz nicht zu einem vorgeschriebenen Datum zeigen / sagen braucht, wie sehr man ihn liebt. Zwischendruch kommt das doch viel authentischer und vor allem auch überraschender rüber ;)


Herzkarte 1 2018

 
Das Besondere an dieser Kartenart ist die diagonale durchsichtige Fläche. Die goldenen kleinen Punkte auf dem Papier sind übrigens die neuen "Glitter-Flocken", die ich einzeln aufgeklebt habe. Wenn man sonst nichts zu tun hat ... *lach* Das Herz ist aus dem Stempelset "Heart Happiness" aus dem aktuellen Saisonkatalog, ebenso das Designerpapier "Gemalt mit Liebe".


Herzkarte 2 2018


Das Herz habe ich zudem mit einem kleinen Trick mit einem dunkleren Rand versehen.


Herzkarte 3 2018


In meinem Video zeige ich dir, wie diese Karte gebastelt wird:

 

 


Projektdetails:
  • Farbkarton Calypso: 24,8 x 10,5 cm
    - auf der langen Seite falzen bei 14,8 cm
  • Klarsichtfolie: 4,7 x 18,0 cm
  • Designerpapier: 0,7 x 15,0 cm (2x)
  • Farbkarton Flüserweiß: 10,0 x 14,3 cm
  • Farbkarton Flüsterweiß: 5,0 x 7,0 cm
  • Farbkarton Wassermelone: 5,3 x 7,3 cm

 

Hier ist eine Liste mit den anderen Blog Hop-Teilnehmern. Viel Spaß beim Inspirieren lassen!

 

Das könnte dich auch interessieren:

Video-Tutorial: Teebüchlein

Thailand Achievers Blog Hop: Our Annual Catalogue Favourites

Vintage-Grüße und Frage zu einem Online-Kurs

Personen in dieser Konversation

Kommentare (6)

  • Liebe Jana,
    vielen Dank für das neue Tutorial, ich glaube ich werde heute gleich so eine Karte basteln, jedoch eine zum Geburtstag. Deine mit dem Herz gefällt mir zwar auch sehr gut, aber für den Anlass, bzw. für die Person, die sie bekommen soll, passt es nicht so gut. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, welche der beiden Karten besser aussieht. Mir gefällt auch die ohne den Goldflocken und denke auch nicht, dass da noch was fehlt. Oder aber, man klebt weniger Flocken drauf, ich glaube das wirkt auch sehr schön, denn mit den schmalen Streifen Designerpapier hast du ja auch schon Gold auf die Karte gebracht. Ich bein auch gespannt, ob noch weitere Kommentare hinzu kommen und was da evtl. darüber zu lesen steht.
    Ganz liebe Grüße, Susi

  • Als Antwort auf: Susi

    Liebe Susi,

    diese Kartenart ist toll, nicht wahr? Einfach zu basteln und doch etwas Besonderes :) Bisher macht auf jeden Fall die goldene Variante das Rennen *lach*

    Viele Grüße
    Jana

  • Ich kann mich auch nicht entscheiden, mir gefallen beide sehr gut. Und Du hast es ja im Video angesprochen, daß es eine gewagte Kombi ist, aber das Designpapier gibt das ja so vor. Und die Goldflocken sind einfach eine weitere Fortsetzung vom Muster. Ich finde beide gelungen!
    LG Christiane

  • Als Antwort auf: Christiane Gercke

    Ich freue mich, dass dir beide Varianten gefallen! Vielen Dank für deinen Kommentar.

    Liebe Grüße
    Jana

  • Das ist ja eine absolut tolle Karte! Und Dank Deinem Video-Tutorial kann unsereins sie super nachbasteln. Du hast immer so geniale Ideen. Ich bin mir sicher, dass ich diese Karte nicht nur einmal verschicken werde!
    Ganz ganz toll!!!
    Liebe Grüße,
    Martina

  • Als Antwort auf: Martina B.

    Herzlichen Dank für deinen begeisterten Kommentar, Martina! Ich werde diese Kartenart sicherlich auch noch öfter basteln :)

    Liebe Grüße
    Jana