A A A

Da ich durch Zufall mal wieder ein originalverschweißtes Stampin' Up!-Stempelkissen in Händen hatte, habe ich ein kurzes Tippkiste-Video dazu gedreht. Vielleicht ist der eine oder andere Hinweis für dich dabei ;)

 

 

In meinem heutigen Tippkiste-Video zeige ich dir, wie du schöne Schleifen um Verpackungen bindest. Das Video war versehentlich schon vor ein paar Tagen auf YouTube online gegangen (Technik, tse!), weshalb ich es manuell zunächst wieder verstecken musste, um es nun offiziell zu zeigen :)

 

 

 

 

Gerade für Bastelneulinge kann es eine große Herausforderung sein, durch den Dschungel der verschiedenen Klebemittel durchzusteigen. Welche Klebe verwende ich wann? Und warum? Um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen habe ich ein Tippkiste-Video gedreht, in dem ich die verschiedenen Klebemittel kurz vorstelle und verrate, für welche Einsatzzwecke diese geeignet sind:

 

 

Du kennst das sicherlich auch: Ein tolles Stanzmotiv durch die Big Shot gekurbelt, auf die Karte aufgeklebt und überall quillt der Flüssigkleber heraus. Oder aber du trägst den Kleber zaghaft auf, doch bis du diesen überall verteilt hast, ist er an anderen Stellen bereits getrocknet. Das ist frustrierend! In meinem heutigen Tippkiste-Video zeige ich dir, wie du das Problem ganz einfach umgehen kannst:

 

 

Endlich habe ich die Zeit gefunden, einige meiner Basteltipps in Video-Form umzusetzen, sodass ich dir in nächster Zeit gleich drei neue Tippkiste-Videos präsentieren kann. Im ersten davon geht es um das einfache Binden von Schleifen, wie ich sie beispielsweise gerne auf Karten verwende. In meinen Workshops sind die Teilnehmer immer wieder erstaunt, wie einfach es doch sein kann, kleine, perfekte Schleifen ohne viel Aufwand zu machen - wie das geht, erfährst du hier: