A A A

Heute zeige ich dir eine weitere Karte, die ich mit den Teilnehmern meines LED-Workshops gebastelt habe. Es ist eine richtige Männerkarte geworden!


Born to Ride LED 1 2017


Und so sieht es aus, wenn man auf die Reifenspur drückt (ich sage nur: Bremsspur, Mädels *gg* - sorry, ein kleiner Insider, den ich mir nicht verkneifen konnte):


Born to Ride LED 2 2017


Auf dem Foto kann man leider nicht ganz so gut sehen, wie schön das Vorder- und das Rücklicht des Motorrads leuchten. Ich finde das fotografisch gar nicht so einfach festzuhalten, wenn von der Karte selbst auch noch was zu sehen sein soll ... Eigentlich wollte ich das Rücklicht Rot leuchten lassen, doch immer wenn ich die rote LED installiert habe, leuchtete die weiße nicht mehr. Auch wenn ich in Physik nicht wirklich gut war, wurde mir schnell klar, dass es an der Spannung liegt, denn diese stimmt bei den beiden LEDs nicht überein. Leider war es mir nicht möglich, rote LEDs mit der gleichen Spannung wie die der weißen LEDs zu finden, aber die Teilnehmer meines Workshops waren erfinderisch und haben das Tesafilm über der hinteren LED einfach mit meinem Boardmarker rot angemalt. Klappt auch!

 

Merken

Merken

Das könnte dich auch interessieren:

Schaurig-schöne Klapp(en)karte

Beeriges Dankeschön

Pastellige Weihnachts-Grüsse

Nächste Sammelbestellung: 16.12.2022
Rund um die Uhr bestellen: Zum Online-Shop*
Rabatte auf alle deine Bestellungen: Komm in mein Team!
Keine Neuigkeiten mehr verpassen: Newsletter abonnieren

 * Vielen Dank für das Nutzen meines GastgeberInnen-Codes KDWGPTD3 bei Bestellungen unter 200 Euro!