Krankheitsbedingte Pause

Ihr Lieben, ich bin am Wochenende gestürzt und dabei ungebremst mit dem Kopf auf den Boden geknallt. Das CT hat zwar ergeben, dass mein Dickkopf härter war, als der Boden, dennoch machen mir Schädelprellung und eine Gehirnerschütterung arge Probleme. Ich bin daher ein paar Tage außer Gefecht, weshalb Antworten auf Emails und sonstige Nachrichten sowie Katalogbestellungen u.ä. etwas auf sich warten lassen werden. Ich bitte dafür um Verständnis. Sobald es wieder geht, kümmere ich mich schnellstmöglich um alles.

Meine nächste Sammelbestellung gebe ich am 06.09. auf; solltest du bis dahin dringend etwas benötigen, kannst du natürlich jederzeit über meinen Online-Shop bestellen und bekommst die Ware direkt von Stampin' Up! geliefert.

A A A

Zurück aus meiner Sommerpause wird es Zeit, dir von meinem Teamtreffen direkt vor meinem Urlaub zu berichten! Für den 13.07.2019 hatte ich mein komplettes Team - also alle drei Ebenen - ins wunderschöne, ländliche Fröndenberg eingeladen, und mich sehr gefreut, dass einige Zeit und Lust hatten, einen informativen und kreativen Tag gemeinsam zu verbringen. Dem Ganzen ist natürlich einiges an Vorbereitung vorausgegangen - allen voran die Überlegung des Themas, denn ich stelle mein "großes" Teamtreffen, das einmal im Jahr stattfindet, gerne unter ein bestimmtes Thema und gestalte die Räumlichkeiten entsprechend. Diesmal habe ich mich für "Alice im Wunderland" entschieden. Ich mag die Grinsekatze, den Hutmacher (vielleicht kommt daher meine Leidenschaft für verrückte Hüte bei offiziellen Stampin' Up!-Veranstaltungen?) und überhaupt diese ganze verdrehte Welt. Hier ein kleiner Einblick in die Vorbereitungen:


Tische

 

Heute vor zwei Wochen fand mein Teamtreffen statt und so viel vorweg: Es war ein wunderbarer Tag! Da mein Team immer größer wird, fand das Teamtreffen erstmalig auswärts statt (so groß ist mein Workshopraum dann leider doch nicht) - praktischerweise habe ich passende Räumlichkeiten bei mir in der Nähe gefunden, sodass ich nur die Strasse runterfahren musste. Das war auch gut so, denn bei all dem (Deko-)Material, das mein armer Postbote schon Wochen vorher anschleppen "durfte", musste ich trotz Kombi mehrmals fahren, um alles dorthin zu schaffen. Und dann ging es ans Aufbauen und Dekorieren, was mir sehr viel Spaß gemacht hat! Praktischerweise hatte ich sozusagen zwei Räume zur Verfügung, sodass ich das Ganze räumlich etwas trennen konnte. Empfangen wurde mein Team von diesem Schild, das ich einfach kaufen musste:


IMG 20180504 191127

Ich freue mich immer sehr, wenn ich meine Team-Mädels treffe, daher veranstalte ich mehrmals im Jahr Team-Treffen, zu denen ich alle einlade. Am 08.12.2017 fand unsere Team-Weihnachtsfeier statt - da der eine oder andere leider (doch) nicht kommen konnte, waren wir eine eher gemütliche Runde, was jedoch den Vorteil hatte, dass wir in meinen Workshop-Raum gepasst haben. So hatten wir alles Bastelmaterial griffbereit und die Mädels konnten sich in Ruhe all die Stempelsets, Stanzen usw. aus dem neuen Frühjahr-/Sommerkatalog anschauen, die ich bereits bestellt hatte :) Hier ein Blick auf den vorbereiteten Tisch samt Weihnachtsgeschenken und selbst gebastelten Willkommensschildern:

Tisch

Schon im Mai oder Juni diesen Jahres (ganz genau weiß ich es schon gar nicht mehr) begannen die Planungen für ein ganz besonderes Teamtreffen, das ich für "meine Mädels" organisiert habe und vergangenen Freitag, den 29.09.2017, stattgefunden hat (auch wenn leider nur ca. 1/3 des Teams mitkommen konnte). Wir haben uns in aller Frühe getroffen und sind - auf drei Autos verteilt und aus unterschiedlichen Richtungen Deutschlands - nach Mainz-Kastell gefahren, um dort unter anderem das Stampin' Up! Lager zu besichtigen. Stefan Strumpf, Business Development Manager für Stampin' Up! Deutschland und Österreich, hat sich die Zeit genommen, uns persönlich zu Empfangen und den gesamten Tag mit uns zu verbringen. Stefan hatte mir zuvor eine Skizze gemailt, sodass wir den Parkplatz vor der blauen Wand bei YES Logistics auch finden, was problemlos geklappt hat :)


Blaue Wand

Im Mai - um genau zu sein: am 21.05.2017 - hatte ich mein Team zu mir eingeladen und mich sehr gefreut, dass einige die Zeit gefunden haben, um 10 Uhr zum Teamtreffen zu kommen - vor allem, weil dies immer eine wunderbare Gelegenheit ist, die eine oder andere endlich persönlich kennen zu lernen! Ich hatte mir vorab viele Gedanken gemacht, was ich als kleine Aufmerksamkeit für jeden machen kann, und mich für eine selbst gestaltete Tasse mit einem meiner Meinung nach überaus passenden Spruch entschieden. Darüber hinaus hat jeder an seinem Platz ein Materialpaket für die geplanten kreativen Projekte vorgefunden.


Teamtreffen 3 2017