A A A

Mein zweiter Tag in Thailand begann für mich schon recht früh, denn mein innerer Wecker funktioniert einfach zu gut: schon vor 6.00 Uhr war ich wach und kurz darauf geduscht und auf dem Weg zum Frühstück. Ich sag' dir, das Frühstücksbüfet hatte es in sich! Von Brot, Brötchen und Waffeln über diverse Varianten Omelette (die natürlich frisch zubereitet wurden) bis hin zu gebratenen Nudeln und Reis gab es einfach alles! Hier kannst du sehen, wie die leckeren Omeletts (das Thai-Omelette vermisse ich tatsächlich ein wenig) zubereitet werden wobei ich ein wenig schummle, denn dieses Foto hatte ich erst zwei Tage später geknippst):


Omelette

 

Mein Highlight war allerdings der Kakao, denn jeden Morgen strahlte mich ein anderes Tiergesicht aus dem Milchschaum an. Hier ein Beispiel:


Kakao


Wenn der Tag mit einem gemütlichen Frühstück bei diesem Wetter und diesem Ausblick beginnt, kann er nur gut werden, oder?


Fruehstueck


Um 9.00 Uhr wurden wir zum "Latitude Marquee" gefahren, wo die Hauptveranstaltung stattfand. Dort angekommen, wurden wir von klatschenden Stampin' Up! Mitarbeitern empfangen. Das hatte schon was ;) Nach und nach füllte sich das riesige Zelt mit Demonstratoren und ihrem ersten Gast. Während wir auf den Veranstaltungsbeginn warteten, wurde fleißig gequatscht. Außerdem wurden in den verschiedenen Sprachen interessante Informationen über Thailand auf großen Monitoren eingeblendet. Diese Info hat mich am meisten fasziniert und möchte ich dir daher nicht vorenthalten:


Bangkok


Ob die Thailänder den Namen auswendig können?

Ein Highlight (oder DAS?) sind natürlich die vielen, vielen Geschenke, die wir schon bei dieser Veranstaltung erhalten haben. Stempelsets und Stanzen en masse - und alles aus dem neuen Saisonkatalog! Da schlägt das Bastlerherz natürlich höher.


Stempelsets


Und es gab für jeden den neuen Katalog. Herrlich, sag ich dir! Obwohl der aktuelle Hauptkatalog noch gar nicht lange erschienen ist, habe ich mich dennoch wie verrückt auf den Saisonkatalog gefreut. Gerade für Weihnachten bastle ich einfach besonders gerne :) Übrigens kannst du dir dein persönliches Exemplar des Katalogs hier kostenlos vorbestellen: klick.


Katalog


Natürlich folgte auch "Geschäftskram", wie die Entwicklung der einzelnen Märkte, womit ich dich an dieser Stelle nicht langweilen möchte (ich persönlich finde die ganzen Zahlen interessant, aber ich mag Zahlen eh *g*). Zudem wurde das Ziel der Prämienreise 2019 bekannt gegeben und ich freue mich sehr darüber, denn ich hatte für diese Reise abgestimmt:


Greek Isles


Ich hoffe soooo sehr, dass ich es schaffe, mir diese Prämienreise auch zu verdienen! Das wäre echt ein Träumchen!

Nach der Veranstaltung ging es zurück ins Hotel, wo wir ein umfangreiches Lunch-Paket bekamen. Ich habe mich damit in den "Hospitality Desk" zurück gezogen, wo es zu dem Zeitpunkt noch schön leer war. Dies war sozusagen der Sammelpunkt für uns Demos und deren Begleitung, wo es Unmengen Süßigkeiten gab, jeden Tag ein Gewinnspiel und man immer jemanden zum Quatschen gefunden hat.


Hospitality Desk


Einziger Nachteil hier: Es war extrem klimatisiert. Aber das traf auf so ziemlich alle Räumlichkeiten zu. Brrrrr - und das, wo ich so eine Frostbeule bin! Daher war das thailändische Klima außerhalb klimatisierter Räume genau meins ;) Aber nochmal kurz zum täglichen Gewinnspiel: Durch werfen von "Bean Bags" in eines der Löcher gewann man entweder Preis 1, 2 oder 3 - bei der 4 konnte man sich seinen Gewinn aussuchen. Ich hatte jeden Tag die 4 und damit freie Auswahl *hihi*


Bean Bag


Den Nachmittag habe ich damit verbracht, im "Inspiration-Room" die neuen Produkte zu bewundern und Make&Takes zu basteln. So hatte ich die folgenden Tage Ruhe für alles andere, was noch auf dem Plan stand. Während des Bastelns habe ich Janet Holmes und ihren Sohn kennen gelernt, der so lieb war, ein Foto von uns zu machen (die gebastelten Werke zeige ich demnächst im Detail):


Janet Holmes


Ich hatte zudem die Ehre, mit Mitgliedern des Stampin' Up! Führungsteams in einem der schönsten Restaurants Thailands Essen gehen zu dürfen. Jedes Jahr werden einige Demonstratoren, die an der Prämienreise teilnehmen, dafür ausgewählt und ich war baff, als ich aus Amerika eine entsprechende Einladung erhalten hatte. Das Essen war wirklich hervorragend und ich habe mich ganz wunderbar an dem Abend - dier viel zu schnell vorbei war - unterhalten. Hier ein kleiner Eindruck vom Ausblick des "Baan Rim Pain" (was so viel wie "Haus auf den Klippen) bedeutet:


Restaurant


Nach diesem schönen Abend zurück im Hotel war ich schon ganz gespannt, denn von Kolleginnen, die schon öfter an der Prämienreise teilgenommen hatten, wusste ich, dass jeden Abend ein Pillowgift auf uns wartet. Und so war es auch! Als ich in mein Hotelzimmer kam, lag dieses Päckchen auf meinem Bett:


Pillowgift 1


Ich habe vergesen ein Foto vom Inhalt zu machen, daher in Worten: Das Stempelset "Weihnachtsquilt" mit den passenden Framelits" sowie das Designerpapier. Hier ein Bild von den Geschenken der Hauptveranstaltung am Vormittag und des Gewinns beim "Bean Bags" werfen (da hatte ich mir das schöne Designerpapier ausgesucht):


Geschenke


Das ist der Wahnsinn, oder?

Ich hoffe, ich habe dich nicht gelangweilt. Ich versuche mich kurz zu fassen, aber während ich die Beiträge tippe und die Fotos durchsehe, kann ich noch einmal so richtig in dieser schönen Zeit schwelgen ;)

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kommentare (4)

  1. Martina B.

Also für mich kannst du gar nicht ausführlich genug schreiben :-) Als wenn man selbst dabei wäre. Ob der vielen Geschenke könnte man fast neidisch werden, aber ich gönne es dir von Herzen. Du hast dir das wirklich verdient, meine Meinung. Und wir werden ja sicherlich auch davon profitieren, weil du uns bestimmt ganz tolle Anleitungen zeigen wirst. Freue mich auf Teil ;-) LG Martina

  Guest
  1. Jana    Martina B.

Liebe Martina,

ich freue mich, dass dir meine Einblicke in die Prämienreise gefallen! Herzlichen Dank für deine lieben Worte! Ich werde euch ganz bestimmt mit vielen weiteren Video-Tutorials auf Trab halten

Viele Grüße
Jana

  Guest
  1. Christiane Gercke

Ja, ich bin auch schon gespannt, was Du mit den schönen Geschenken bastelst. Und ich finde Deine Berichte auch ganz interessant, die Reise ist ja nun wirklich ein Highlight!
LG Christiane

  Guest
  1. Jana    Christiane Gercke

Ich danke dir für deinen lieben Kommentar, Christiane! Ich bin auch schon gespannt, was ich damit so basteln werde

Viele Grüße
Jana

  Guest
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast veröffentlichen. Registriere Dich oder melde Dich zu Deinem Benutzerkonto an.
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen