A A A

Ende Dezember bin ich im Aldi über einen Abreißkalender mit Notizblock gestolpert. Die Aufmachung selbst hatte mir nicht sonderlich zugesagt, aber es war sofort eine Idee da. Ich habe Kalender, Block und Stiftehalterung kurzerhand von der Pappe abgetrennt und Buchbinderpappe mit Farbkarton und Designerpapier von Stampin' Up! bezogen - dabei herausgekommen ist dieser Wandkalender:


Abreisskalender 1 2017


Und das schöne daran ist: So ein Abreißkalender hätte mich einzeln schon mehr gekostet, als die komplette Kombination in besagtem Supermarkt ;)

 

Merken

Merken

Merken

Als Gast kommentieren

0

Personen in dieser Konversation

Kommentare (2)

  • Na das ist aber gelungen! Und die Notizzettel dabei sehen auch sehr hübsch aus!
    LG Christiane

  • Als Antwort auf: Christiane Gercke

    Dankeschön, Christiane, das freut mich!

    Liebe Grüße
    Jana