Buttons

Ich bin nicht erreichbar
vom 11.10. bis 20.10.2019

A A A

MeerMeine beiden Männer :)


Eigentlich wollte ich diesen Beitrag schon letzte Woche veröffentlichen, doch mein Sturz hat mich einige Tage außer Gefecht gesetzt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für all die lieben Mails, Karten und Nachrichten mit Genesungswünschen - ich habe mich sehr darüber gefreut! Doch nun zum eigentlichen Thema dieses Beitrags:

Das erste Mal sitze ich vor dem digitalen weißen Blatt und weiß nicht so recht, wo ich anfangen soll - zumal ich mein Privatleben im Großen und Ganzen aus dem Internet heraushalte, gerade was unseren Junior betrifft (daher werde ich im Folgenden auch nicht ins Detail gehen). Das Ganze soll kein Jammer-Beitrag sein, sondern eine Erklärung, warum es von meiner Seite aus vielleicht ab und an etwas ruhiger werden könnte. Also schreibe ich einfach mal drauflos und hoffe, meine Gedanken ordnen zu können:

Seit nunmehr fast vier Jahren hält unser großer kleiner Schatz uns ordentlich auf Trab und ich möchte keinen Tag mit ihm missen. Die letzten Wochen waren allerdings besonders turbulent, denn es hat sich herausgestellt, dass er deutlich mehr Unterstützung im Leben braucht, als bisher angenommen - das war und ist mit zahlreichen Arztterminen und viel Telefoniererei verbunden, denn oft weiß die linke Hand nicht, was die rechte tut, und wer überhaupt für was zuständig ist. Unser Junior hatte leider keinen leichten Start ins Leben und war schon immer ein pflegeintensives Kind, allerdings hat sich in letzter Zeit herausgestellt, dass er gesundheitlich deutlich mehr angeschlagen ist, als bisher angenommen, sodass nun sogar eine Pflegestufe geprüft wird. Eventuell folgt auch noch ein mehrwöchiger stationärer Aufenthalt, aber das wird sich in den nächsten Wochen noch zeigen und klären.

Warum schreibe ich das nun? Leider bleibt mir mit all den anstehenden Terminen und regelmäßigen Therapien / Behandlungen nicht mehr so viel Zeit für meine Leidenschaft und meinen Job als Stampin' Up! Demonstratorin. Das heißt, es kann durchaus vorkommen, dass es mal nicht so viele Blogbeiträge mit neuen Bastelwerken gibt, oder ich eine Weile nicht dazu komme, Video-Tutorials zu drehen und neue Workshop2go auszuarbeiten. Zudem muss ich schauen, ob ich meine Workshops vor Ort in dem Maße weiter durchführen kann oder an dieser Stelle ebenfalls ein wenig zurückschrauben muss (keine Sorge, die bereits geplanten Workshops bleiben so bestehen!).

Das Ganze ist ein laufender Prozess und ich muss schauen, wie sich in den nächsten Wochen und Monaten alles fügt. Natürlich werde ich dem Basteln mit Papier weiterhin treu bleiben - diesen kreativen Ausgleich brauche ich nun mehr denn je und der allerbeste Ehemann unterstützt mich nach wie vor ganz großartig. Mein Junior und seine Bedürfnisse gehen jedoch immer vor und dafür möchte ich um Verständnis bitten. Sollte es also mal etwas länger dauern, bis ich auf eine eMail antworte, oder ich einen Telefonanruf nicht sofort annehmen können, seht es mir bitte nach. Ich gebe nach wie vor mein Bestes, denn Stampin' Up!, meine Kunden und mein Team sind mir sehr wichtig und nichts davon möchte ich missen. Ich hoffe daher sehr, dass ihr mir weiterhin treu bleibt :)

 

DP 3kaufen kl

 

Vom 04.09.2019 bis 30.09.2019 gibt es ein Paket Designerpapier geschenkt, wenn du drei der ausgewählte Pakete bestellst. Welche Designerpapiere zu der Aktion gehören, kannst du diesem Flyer und meiner Auflistung entnehmen:

  • Florale Träume (149100)
  • Sanfte Silhouetten (149443)
  • Meer der Möglichkeiten (149481)
  • Magnolienweg (149484)
  • Grüner Garten (149488)
  • L(i)ebe deine Kunst (149489)
  • Vintage-Flair (149497)
  • Im Dino-Land (149589)
  • Vogelgarten (149592)
  • Blüten der Erinnerung (149500)


Meine monatliche Sammelbestellung gebe ich am 06.09.2019 auf - du kannst dich dieser gerne anschließen, um von der Designerpapier-Aktion zu profitieren und zeitgleich Versandkosten zu sparen. Alle Infos zu meinen Sammelbestellungen findest du hier: klick.

 

Eine ehemalige Arbeitskollegin hat eine Phobie gegen Knöpfe - sie kann also keine Hosen mit Knopf oder ähnliches tragen, so ausgeprägt ist das Ganze. Verrückt, was es nicht alles gibt, oder? Für diese wäre mein heutiges Kärtchen also ganz und gar nichts *lach* Aber ich mag Knöpfe - an Kleidungsstücken, auf Karten und überhaupt :)


Knopfkarte 1 2019

 

Daniela Schoen

Heute stelle ich dir Manuela vor. Sie ist schon seit einem guten Jahr Demonstratorin für den Eigenbedarf - um genau zu sein: sie ist im Juli 2018 in mein Team eingestiegen.


Manuela, seit wann kennst du Stampin' Up! und wie lange hat es gedauert, bis du dich entschieden hast, als Demonstratorin einzusteigen?

Entdeckt habe ich Stampin' Up! 2017 auf einem Weihnachtsmarkt. Via Google habe ich mich informiert und ca. sechs Monate später dazu entschieden als Demonstratorin einzusteigen.


Hast du vorher schon gestempelt?

Nein, mein Metier waren Handarbeiten wie stricken und sticken

In erster Linie zeige ich dir natürlich Bastelwerke mit aktuellen Stampin' Up!-Produkten, doch diese Karten möchte ich dir nicht vorenthalten, da ich mich so in die Monster verliebt habe.


Monsterkarten 1 2019