A A A

So langsam scheint mir meine Stimme wieder wohlgesonnen und ich versuche nun nach und nach, all die liegengebliebenen Tutorials zu filmen. Heute habe ich eine sogenannte "Box in a Bag" für dich. Diese Goodies hatte ich für die Teilnehmer meines Kolorations-Workshops Ende Januar gebastelt.


Box in bag 1 2018

Heute hole ich mal ein wenig mehr aus und hoffe, ich "labere dir keinen Knopp ans Ohr". Vor 1,5 Wochen bekam ich abends plötzlich Fieber - und dann natürlich gleich 40 Grad (mit halben Sachen gebe ich mich einfach nicht zufrieden)! Während ich immer wieder staune, wie fröhlich mein Junior bei solchen Temperaturen noch rumtobt und spielt, habe ich eher das Gefühl, jeden Moment über die Wupper zu gehen. Mein Doc meinte, dass ich diesmal nur einen Atemwegsinfekt habe statt - wie von mir befürchtet - die sechste (oder siebte?) Mandelentzündung in Folge. Samstagabends verabschiedete sich dann langsam, aber sicher meine Stimme, sonntags bekam ich keinen Ton mehr raus. Fieber war natürlich auch noch da, wenn auch nur noch um die 38 / 39 Grad. Also montags wieder zum Arzt und - tadaaaaa - natürlich eine eitrige Mandelentzündung (warum hören Ärzte nicht auf einen?), die diesmal auf den Kehlkopf übergegangen ist. Ich kann dir sagen, so ein zweijähriger Knirps nutzt es schamlos aus, wenn die Mutti keinen Ton mehr sagen kann!

Doch warum schreibe ich das hier eigentlich? Wenige Tage vor diesem Desaster (für mich ist es wirklich schlimm, nicht sprechen zu können - wer mich kennt weiß, wie gerne ich rede *lach*) hatte ich meine monatliche Sammelbestellung aufgegeben, die zum Start der Sale-A-Bration reichlich umfangreich ausfiel. Nun dauerte die Lieferung durch Stampin' Up! diesmal bereits recht lange, sodass erst Samstagnachmittag ein Großteil der Bestellung angekommen ist (ich fürchte, mein Postbote kündigt bald *g*).


Pakete 1

Anfang Dezember fand mein Workshop "Aufmerksamkeiten im Advent" statt. Dabei habe ich mit den Teilnehmer unter anderem dieses elegante Goodie gebastelt, das sich beispielsweise auf der Festtafel richtig gut macht:


Rocher Koerbchen 3 2017

Logo PaperShapers BlogHop kl


Ich freue mich sehr, dass mein Team endlich einen schönen Namen hat: Paper Shapers (deutsch: Papiergestalter). Die Namenswahl kam gerade rechtzeitig für unseren ersten regelmäßigen Team-Blog Hop, den ich ins Leben gerufen habe. Jeden ersten Montag im Monat inspirieren wir dich mit Bastelwerken zu verschiedenen Themen, Farbkombinationen oder Kartensketchen. Diesen Monat lautet unser Thema "Aufmerksamkeiten im Advent". Ich zeige dir im Rahmen dessen "Weihnachtsgrüße im Reagenzglas", die ich für die Teilnehmer meines Dezember-Workshops entworfen hatte.


Weihnachtsroehrchen 1 2017

Während ich seit gestern in Mainz zur Stampin' Up!-Veranstaltung OnStage local bin, zeige ich dir hier eine andere Variante eines Adventskalender to go. Diese haben die Teilnehmer meiner letzten Sammelbestellung als Dankeschön ins Paket bekommen.


Adventskalender Tuete 1 2017


Ich habe kraftbraune Tüten verwendet und die Kalender - teilweise mit Schokolinsen, teilweise mit Pulmoll - darin verpackt. Die geschwungene Schrift aus dem Stempelset "Malerische Weihnachten" finde ich richtig, richtig toll!


Adventskalender Tuete 2 2017

Merken