A A A

... meinte mein Mann, als ich ihm gesagt habe, dass ich es diesmal vielleicht gar nicht schaffen würde, einen Hut für OnStage zu basteln. Ich habe vor einigen Jahren damit begonnen, mir zu jeder offiziellen Stampin' Up!-Veranstaltung einen anderen Hut zu basteln und eh ich mich versah, ist das zu einem Markenzeichen von mir geworden. Insofern musste ich meinem Mann recht geben und habe es letztendlich - trotz Erkältung und Vorbereitungen für meine Präsentation - doch noch geschafft. Dafür hatte ich erstmalig keine Swaps *schluchz*


Hut OnStage 1 2017

Im Oktober haben zwei meiner Teammitglieder ihren Titelaufstieg erreicht - ein Grund für eine Glückwunschkarte, nicht wahr? Irgendwie stand die Karte für das Foto schräg und nun sieht sie ganz schief aus *lach*


Hurra Befoerderungskarte 1 2017

Heute zeige ich dir einen "Adventskranz to go", der passenderweise in einer Pizzaschachtel untergebracht ist ;) Dieser war eines der Workshop-Projekte meiner ganztägigen Weihnachts-Workshops und da diese inzwischen vorbei sind, kann ich nun all die gebastelten Projekte nach und nach zeigen.


Adventskranz to go 1 2017

Kürzlich habe ich dir von der tollen Stampin' Up!-Veranstaltung OnStage berichtet (klick) und dass ich dort eine Präsentation halten durfte. Heute zeige ich dir mein erstes Projekt, das ich im Rahmen dessen gezeigt hatte, im Detail. Die folgende Karte war wirklich das allererste, was ich mit der Produktreihe "Blütenfantasie" gebastelt habe. Eine Reihe, mit der Liebe in all ihren Formen gefeiert werden kann, und meine erste Idee ist eine Trauerkarte ... Das hatte Charlotte, die die Präsentationen der neuen Produkte aus dem kommenden Frühjahr-/Sommerkatalog organisiert hat, dann doch überrascht und bei meiner Präsentation für Lacher gesorgt ;)


OnStage Trauerkarte 1 2017