A A A

SdM 1015 1 2015


Passend zum Oktober habe ich das tolle Stempelset "Howl-o-ween Treat" als "Stempelset des Monats" auserkoren. Ich finde es ja schade, dass zumindest hier in der Gegend Halloween eher stiefmütterlich behandelt wird, denn ich liebe es, dafür zu basteln! Das tolle am "Howl-o-Ween Treats"-Stempelset ist daher, dass man es auch für andere Anlässe verwenden kann. Allerdings zeige ich dir jetzt dennoch schaurig-gruselige Projekt, gebe dir in meinem Video-Tutorial aber auch ein paar (mündliche) Anregungen für die weiteren Verwendungsmöglichkeiten ;)


Aaaaalso, zunächst kann man ganz wunderbar ein paar Goodies mit dem Stempelset verzieren - und das wenig aufwendig und kostengünstig, weshalb sich diese perfekt für die Kinder, die am Halloweenabend anklingeln, eignen:


SdM 1015 3 2015


Dann habe ich meine weihnachtliche Ziehkarte dem Anlass entsprechend abgewandelt:


SdM 1015 4 2015

Diese ist nach dem gleichen Prinzip gebastelt, weshalb ich das bereits veröffentlichte Video-Tutorial einbinde:

 

 


Gruselige Beleuchtung gehört zu Halloween einfach dazu, daher habe ich mir ein schaurig-schönes Windlicht einfallen lassen, das mit dem Punchboard für Geschenktüten ruckzuck gemacht ist:


SdM 1015 2 2015


Dazu habe ich natürlich auch ein Video-Tutorial erstellt:

 

 

Projektdetails:
    • Farbkarton schwarz: 28,0 x 14,0 cm
    • Designerpapier: 28,5 x 1,0 cm
    • Kordel: ca. 50 cm


Nun zu meinem Spezialangebot:

Wenn du im Oktober das Stempelset "Howl-o-ween Treat" (ggfs. mit den passenden Framelits im Sparpaket mit 15 % Preisvorteil) bei mir bestellst, bekommst du das Material für das Windlicht und die Karte gratis dazu.

*Hinweis: Es handelt sich um ein Angebot von mir persönlich und nicht von Stampin' Up! Folglich bekommst du das Materialpaket auch nur bei mir.

Merken

Merken

Merken

Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden